HYGIENEMAßNAHMEN WÄHREND DER CORONA-PANDEMIE

Die nachfolgenden Regeln gelten für den gesamten Aufenthalt in der Yogaschule:



Die Teilnahme an den Yogakursen (sofern erlaubt) unter freiem Himmel ist nur unter Einhaltung der folgenden Hygieneregeln möglich:

Sollte der Mindestabstand von 2 m nicht sicher eingehalten werden können, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Alle Teilnehmer bitte ich um Mitteilung der erforderlichen Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer), damit ich diese in die gemäß Corona-Schutzverordnung erforderliche Liste eintragen kann. Die Daten werden nach 4 Wochen automatisch gelöscht.

Die Nutzung der Toilette ist erlaubt. Saubere Handtücher am Eingang zur Toilette bitte wie Handschuhe benutzen. Griffe, Schalter, Toilettendeckel etc. bitte mit dem Handtuch anfassen, die Toilettenbrille mit den ausgelegten Desinfektionstüchern reinigen, Hände waschen, desinfizieren und das benutzte Handtuch in den bereitgestellten Schmutztücher-Korb werfen.

Bitte eigene Matten, Decken, Getränke etc. mitbringen.

Teilnehmer mit Krankheitssymptomen (insbesondere grippeähnliche Symptome, u.a. Fieber, Erkältungsanzeichen, Atemnot) und Teilnehmer mit Kontakt zu einem Corona-Infizierten oder einer Verdachtsperson dürfen nicht am Yogaunterricht, Einzeltraining , Shiatsu- oder Liebscher-Bracht-Behandlung teilnehmen.


Die Teilnahme an den Yogakursen, Einzeltrainings, Shiatsu- oder Liebscher-Bracht Behandlungen (sofern erlaubt) in den Räumlichkeiten ist nur unter Einhaltung der folgenden Hygieneregeln möglich:

Der Raum wird vor und nach jedem Training bzw. Behandlung gelüftet und die Sanitäranlagen desinfiziert.

Beim Betreten des Raumes bitte die Hände desinfizieren mit den dort bereitgestellten Desinfektionsmitteln.

Sollte der Mindestabstand von 2 m nicht sicher eingehalten werden können, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Alle Teilnehmer bitte ich um Mitteilung der erforderlichen Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer), damit ich diese in die gemäß Corona-Schutzverordnung erforderliche Liste eintragen kann. Die Daten werden nach 2 Wochen automatisch gelöscht.

Die Nutzung der Toilette ist erlaubt. Saubere Handtücher am Eingang zur Toilette bitte wie Handschuhe benutzen. Griffe, Schalter, Toilettendeckel etc. bitte mit dem Handtuch anfassen, die Toilettenbrille mit den ausgelegten Desinfektionstüchern reinigen, Hände waschen, desinfizieren und das benutzte Handtuch in den bereitgestellten Schmutztücher-Korb werfen.

Bitte eigene Matten, Decken, Getränke etc. mitbringen.

Teilnehmer mit Krankheitssymptomen (insbesondere grippeähnliche Symptome, u.a. Fieber, Erkältungsanzeichen, Atemnot) und Teilnehmer mit Kontakt zu einem Corona-Infizierten oder einer Verdachtsperson dürfen nicht am Yogaunterricht, Einzeltraining , Shiatsu- oder Liebscher-Bracht-Behandlung teilnehmen.


Bei Shiatsu- oder Liebscher-Bracht-Behandlungen (sofern erlaubt) sind zusätzlich folgende Regeln zu beachten:

Während des gesamten Aufenthaltes im Raum ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, entweder eine medizinische OP-Maske oder eine FFP2 Maske.

Für die Behandlung bitte ein eigenes großes Handtuch oder eine Decke als Unterlage mitbringen.

Bitte langärmlige Kleidung und lange Hosen tragen.