CORONA-MAßNAHMEN gültig seit dem 25.08.2021:


Die nachfolgenden Regeln gelten für den gesamten Aufenthalt in der Yogaschule:


Die Teilnahme an den Yogakursen oder Einzeltrainings sowie körpernahe Dienstleistungen (Shiatsu, Liebscher-Bracht-Behandlungen) sind nur unter Einhaltung der 3G-Regeln möglich, also nur für Geimpfte, Genesene und Getestete (Nachweis/Bescheinigung erforderlich).

Teilnehmer mit Krankheitssymptomen (insbesondere grippeähnliche Symptome, u.a. Fieber, Erkältungsanzeichen, Atemnot) und Teilnehmer mit Kontakt zu einem Corona-Infizierten oder einer Verdachtsperson dürfen nicht am Yogaunterricht teilnehmen.

Dokumentation, also ein- und auschecken via Luca-App.
Alternativ übernehme ich die Dokumentation.

Allgemeine Hygieneregeln:

Der Raum wird vor, während und nach jedem Training bzw. Behandlung gelüftet und die Sanitäranlagen desinfiziert.

Beim Betreten des Raumes bitte die Hände desinfizieren mit den dort bereitgestellten Desinfektionsmitteln.

Die Nutzung der Toilette ist erlaubt. Saubere Handtücher am Eingang zur Toilette bitte wie Handschuhe benutzen. Griffe, Schalter, Toilettendeckel etc. bitte mit dem Handtuch anfassen, die Toilettenbrille mit den ausgelegten Desinfektionstüchern reinigen, Hände waschen, desinfizieren und das benutzte Handtuch in den bereitgestellten Schmutztücher-Korb werfen.


Bei Shiatsu- oder Liebscher-Bracht-Behandlungen sind zusätzlich folgende Regeln zu beachten:

Während des gesamten Aufenthaltes im Raum ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Für die Behandlung bitte ein eigenes großes Handtuch oder eine Decke als Unterlage mitbringen.

Bitte langärmlige Kleidung und lange Hosen tragen.